0176/66860454 info@aschaffenbuch.de

Die Aschaffenbuch-Illustratoren

Was uns bei unserem Aschaffenbuch wichtig ist? Es soll von Aschaffenburgern für Aschaffenburger sein. Aus diesem Grund lief Anfang Mai ein Fotowettbewerb, bei dem die Bürger aus Aschaffenburg und Umgebung ihre Lieblingsplätze einsenden konnten. Die Gewinnerfotos werden nun als grobe Vorlage für das Wimmelbuch dienen.

Da wir großen Wert auf Vielfalt legen und damit das Buch kunterbunt wird, hatten wir die Idee, jede Seite von einem anderen Illustrator aus der Region gestalten zu lassen. Hier stellen wir euch (neben Kim) die weiteren Illustratoren vor.

Interview mit Kim

Bitte stell dich kurz vor.

Ich bin Kim, Mitgründerin von Aschaffenbuch und Kreativkopf durch und durch. An Ideen mangelt es bei mir definitiv nicht. Ich bin gelernte Maßschneiderin und Modedesignerin. Ende 2019 habe ich mir meinen Traum der Selbstständigkeit erfüllt und mein Kreativstudio in Schweinheim eröffnet. Dort habe ich allerhand erlebt und wunderbare Menschen kennengelernt, von daher bereue ich keine einzige Sekunde, auch wenn ich es situationsbedingt #2020 direkt nach einem Jahr wieder schließen musste. Ohne das Studio wäre ich nicht hier. Mitten in einem Buchprojekt / Gründung und in meinem Online-Business, bei dem ich mich mit der Digitalisierung beschäftige… also zumindest im Kleinen… ich bringe das Thema digitales Zeichnen am iPad voran.

Ansonsten lebe ich mit meiner kleinen Familie in Goldbach und genieße das Leben.

Und wie ihr merkt, Kurzfassen ist nicht meine Stärke. 

 

Wie würdest du deinen Zeichenstil beschreiben?

Ich liebe Lineart aber auch Aquarell, Illustrationen und Flächenzeichnungen. Da ich gerne Neues ausprobiere bin ich da aber relativ offen.

 

Was sind deine Lieblingsplätze in Aschaffenburg?

Meine Familie und ich lieben den Theaterplatz. Aber auch am Main, in der Fasanerie oder am Schlossplatz sind wir gerne.

 

Was hat dich dazu bewegt am Aschaffenbuch mitzumachen?

Eine super nette Mail an einem Sonntag im März, die mich ganz aus den Socken gehauen hat. Sie war von der mir bis dahin noch unbekannten Ursel mit der Idee eines Wimmelbuchs von Aschaffenburg und ob ich mitmachen möchte. Als ich diese Email las ging mein Puls in die Höhe und in meinem Kopf ging das Kino los. Es schossen 1000 Ideen gleichzeitig hinein, da ich so von dieser Idee begeistert war.

Ich öffnete mir gleich meine Notizen-App um alles festzuhalten.

Aber schon in der ersten Zeile verschrieb ich mich, da ich schon 10 Gedanken weiter war.

Aus der Überschrift “Wimmelbuch Aschaffenburg” wurde versehentlich “Wimmelbuch ASCHAFFENBUCH”. Das fand ich so genial, dass ich, ohne Ursel überhaupt je gesehen oder gehört zu haben, wusste, das wird ein großes und wunderschönes Projekt!

Am Tag darauf haben wir gleich frühs gezoomt und ja… keine zwei Wochen später hatten wir dann schon unsere GbR gegründet. Es kommt mir vor, als würde ich Ursel schon sehr viel länger kennen. Wir sind ein echtes Dreamteam und ergänzen uns super gut, sowohl menschlich als auch in unseren Kompetenzen. Das ist wirklich wunderbar!

Und ja, eigentlich war ich als lllustratorin allein angedacht, aber ich fand die Idee viel schöner, dass die Vielfalt unserer Stadt auf jedem einzelnen Bild zum Ausdruck kommt. So entstand der Gedanke jede Seite von einem anderen Illustratoren aus Aschaffenburg und Umgebung zeichnen zu lassen… und ich sag euch, durch die Skizzen die wir bisher gesehen haben sind wir uns sicher…das wird der Hammer!!! 🤩 

 

Was war dein absoluter Traumberuf als kleines Kind?

Als kleines Kind wollte ich unbedingt Stewardess werden. Ich fand die Vorstellung so toll, mit “um die Welt reisen und neue Abenteuer erleben” Geld zu verdienen. Der Traum von einer kreativen Selbstständigkeit (damals noch modeorientiert) kam dann tatsächlich schon mit 16. Zumindest diesen Traum habe ich mir erfüllt 😉

 

Welche Frage wurde dir noch nie gestellt, würdest du aber gerne mal beantworten?

Frage: Ein Funfact über dich?

Antwort: Wenn ich richtig müde bin, kann ich wirklich überall schlafen! *Wer mich kennt und das liest muss mit Sicherheit jetzt lachen.

Illustrationsbeispiel - Kim Badi - Auf der Webseite www.aschaffenbuch.de
Illustrationsbeispiel - Kim Badi - Auf der Webseite www.aschaffenbuch.de

Willst du zukünftig Infos erhalten?

Trag dich gerne für unseren Newsletter ein

Wann startet das Crowdfunding? Wann erscheint das Buch genau? Gibt es noch andere Produkte? Mit diesen und weiteren Informationen halten wir euch auf unserem Newsletter auf dem Laufenden.

Willst du zukünftig Infos erhalten?

Trag dich gerne für unseren Newsletter ein

...wenn du wissen möchtest, wie es weitergeht, ob und wann es noch weitere Produkte geben wird und wenn du allgemein auf dem Laufenden gehalten werden möchtest.